Lass uns über Sex und über Geld reden.

„Lass uns über Sex und über Geld reden.“

Was macht dieser Satz mit Dir?

Ich weiß nicht, was dieser Satz bei Dir für Gefühle auslöst – ich weiß jedoch: bei den ALLERMEISTEN Menschen hier in Deutschland lösen Themen wie „Sex“ und „Geld“ Scham– und / oder Schuld-Gefühle aus.

JA, ich rede inzwischen über alles offen uns ehrlich mit den Menschen, die auch offen und ehrlich sein können. Ich schreibe bewusst „sein KÖNNEN“. Viele schaffen das aufgrund tiefwurzelnder Überzeugungen nicht.

Diese tiefsitzenden Scham- und / oder Schuld-Gefühle gegenüber diversen Themen sind den allermeisten von uns in der Kindheit anerzogen worden.

„Über SO WAS spricht man nicht…“ haben wir von unseren Eltern gehört.

Das Fatale: alles, über was Du nicht offen und frei sprechen kannst, wirst Du in Deinem Leben niemals erreichen oder bekommen können.

Vielleicht hast Du früher von Deinen Eltern immer wieder gehört:

GELD verdirbt den Charakter!“

Unbewusst (oder vielleicht sogar bewusst) glaubst Du das auch heute als erwachsener Mensch immer noch.

Sei ehrlich: hast Du diese „Behauptung“ jemals selber kritisch auf ihren Wahrheitsgehalt hin überprüft?

Sicherlich nicht. Solche Überzeugungen Deiner Eltern hast Du ungeprüft zu Deinen eigenen innersten Überzeugungen gemacht.

Somit kannst Du Dich mit viel Geld in Deiner Nähe NIEMALS wohl fühlen. Schließlich möchtest Du keinen „verdorbenen Charakter“ haben.

Wieso sind „Lotto-Millionäre“ allermeist wenige Jahre nach ihrem Gewinn wieder komplett pleite? Weil ihr Unbewusstes nicht auf „viel Geld besitzen“ programmiert ist. Sie MÜSSEN das Geld wieder verlieren.

Auch Dein Unterbewusstsein sorgt mit solch einem Glaubenssatz permanent dafür, dass Du niemals zu viel Geld haben wirst. Wie schade.

WIE möchtest Du dann ein erfolgreiches Business aufbauen?

Du wirst Dein Leben im selben „Rahmen“ leben wie die Menschen, die Dir das beigebracht haben und Dir diese Überzeugungen übergestülpt haben. In der Regel waren dies Dein Vater und Deine Mutter.

Dieselben Glaubenssätze führen zu denselben Ergebnissen.

Gefällt Dir das Leben Deiner Eltern und sie sind rundum glücklich und zufrieden, dann machst Du so weiter wie bisher mit all den von ihnen übernommenen Überzeugungen.

Gefällt Dir das Leben Deiner Eltern jedoch NICHT ALS DEIN Leben, darfst Du beginnen, an Deinen alten Glaubenssätzen über „das Leben“ zu arbeiten und diese Überzeugungen (welche die Deiner Eltern waren) in Frage zu stellen.

Eine der Herausforderungen dabei ist es, erst einmal überhaupt Deine Glaubenssätze aus Deinem Unbewussten in Dein Bewusstsein zu rufen.

Hast Du einen Dich einschränkenden Glaubenssatz erkannt, darf dieser dann wiederum ganz tief in Deinem Unterbewusstsein geändert werden.

Hypnose kann dabei ein sehr effektives und schnell helfendes Werkzeug sein. Während einer hypnotischen Trance hast Du direkten Kontakt zu Deinem Unterbewusstsein.

Somit wird nicht an der Oberfläche verändert sondern wirklich genau da, wo Deine Überzeugungen ihren Ursprung haben und von wo aus sie, in der Regel unbewusst, Dich und Dein tägliches Erleben beeinflussen.

Ich lade Dich ein, gerne mit meiner Unterstützung Deine einschränkenden Glaubenssätze zu erkennen und zu ändern.

Du darfst und kannst Deine Glaubenssätze ändern und anpassen.

Du darfst und kannst jederzeit damit beginnen, Dir Dein BESTES Leben zu erschaffen.

Dazu möchte ich Dich ermuntern.

Lieber Gruß,

Dein Joe

Auge NEU

 

Um weitere Informationen zu erhalten klicke hier um Dich in meine Mailingliste einzutragen.