Dein Unterbewusstsein… Dein Unbekanntes?

„Der Gedanke scheint frei zu sein, aber im Menschen gibt es viel Mächtigeres, etwas, das den Gedanken leiten kann.“

Ich nenne es das „Unterbewusstsein“. Dein Unterbewusstsein ist zu 99% dafür verantwortlich, wie Du Dein Leben in jedem einzelnen Augenblick erlebst, fühlst, denkst, wie Du handelst, wie Du ganz individuell die Welt wahr nimmst. Ich betrachte das Unterbewusstsein als eine Art „Sammelbecken Deines bisherigen Lebens“. Alles, was Du von Deinem ersten Tage an bis heute erlebt, erfahren und mit Deinen Sinnen wahrgenommen hast, das ALLES wird in Deinem Unterbewusstsein abgespeichert. Und zwar immer genau so, wie Du es zum damaligen Zeitpunkt erlebt hast. Und daraus resultiert dann Dein heutiges „Erleben“. Deine Wahrnehmung Deines heutigen Lebens ist wie ein Spiegel Deines Unterbewusstseins.

Es darf Dir auch bewusst sein, dass Dein Unterbewusstsein NICHT unterscheiden kann zwischen Realität (Du hast es wirklich erlebt) und fiktiven Ereignissen (wenn Du Dir z.B. einen Film im Fernsehen anschaust).

Auch vergisst Dein Unterbewusstsein NICHTS, niemals. Sei sehr achtsam, mit was Du Dein Unterbewusstsein „fütterst“.

Ich möchte Dir hier ein tolles Buch zu diesem Thema vorschlagen:

„Die Macht Ihres Unterbewusstseins“ von Dr. Joseph Murphy

Wie Du dann mit dem Werkzeug „Hypnose“ mit Deinem Unterbewusstein arbeiten kannst, um voran zu kommen, Dich dahin zu ändern, wohin Du möchtest, das erkläre ich Dir gerne persönlich.

www.joe-orszulik.de

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen von Dr. Joseph Murphy,

Dein Joe

DU erschaffst Deine Realität, IMMER

Film-Tipp: „What the bleep do we know?“

Jeder von uns erschafft jeden Tag seine ganz eigene Realität. Nur können oder wollen das die meisten Menschen nicht wahrhaben oder verstehen. Der Grund dafür ist einfach: es ist leichter, für alles immer anderen die Schuld zu geben. Es ist einfach, andere Menschen, die Umstände, die Politiker, die „heutige Zeit“…u.s.w.  verantwortlich für alles zu machen.

Wenn es mir in meinem Leben an Glück, Zufriedenheit und Fülle mangelt, ist der Grund dafür einzig und allein darin zu suchen, dass ich diesen Dingen nicht genug Aufmerksamkeit widme. Habe ich die Haltung eines Opfers in mir manifestiert, werde ich mich in meinem Leben auch als Opfer empfinden. Ich darf also meinen Fokus ändern und damit beginnen, selber die volle Verantwortung für alles zu übernehmen, was ich in mein Leben ziehe.

Schau Dir den Film „What the bleep do we know?“ einmal in Ruhe an. Sehr spannend:-).

Viel Spaß dabei, Dein Joe